Unser Vorstand ......

          ...wurde am 11. April 2017 für zwei Jahre gewählt. Dies sind..

                  

 Von LnR : Willi Kugler( Gerätewart), Franz Jordan ( Schriftführer) ,Resi Talhofer ( Kassierin), Lydia Kerner( Frauenwartin), Adelinde Kreutzer ( Stellv. Vorsitzende u. Freizeitwartin ) und Josef Bauernfeind ( 1.Vorsitzender ).
   

Kurz-Bericht über die Mitgliederversammlung    

75 Prozent der Mitglieder der Seniorengemeinschaft BSG Rieter folgten der Einladung in  der Karwoche zur Mitgliederversammlung 2017. Der Vorstand begrüßte Elfriede Löffler und Gerhard Hyna von der Firma Rieter, Ulrike Merkl vom Bürgerhaus und überbrachte Grußworte von den verhinderten Martin Oblinger von der BKK ProVita , sowie vom Personalleiter Stefan Schnaubert von der Firma Rieter. Auf der Tagesordnung standen aktuelle Infos seitens der Firma Rieter, des Bürgerhauses, ein Bericht des Vorstandes ein Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer , Entlastung des Vorstandes , sowie die Neuwahl des gesamten Vorstandes für zwei Jahre. Nach dem Gedenken der verstorbenen , langjährigen Mitglieder Anna Rinke und Helmut Holler gab Ulrike Merkl vom Bürgerhaus einen Überblick über die Aktivitäten des Bürgerhauses und der Seniorenarbeit in Ingolstadt . Der Betriebsratsvorsitzende Gerhard Hyna sprach über die derzeitigen Probleme der Firma Rieter . Er kritisierte , dass wie immer der Arbeitnehmer zu Gunsten des Kapitals seinen Arbeitsplatz verliere. Betroffen wären besonders viele ältere Mitarbeiter, die nicht so leicht einen neuen Arbeitsplatz fänden.  Man erhoffe sich Unterstützung von der Gewerkschaft und der Politik !

 

Nach dem Verlesen der Protokolle der letzten Versammlung 2016 und der Vorstandssitzung 2017 durch Schriftführer Franz Jordan, folgte der Bericht des Vorstandes. Der Vorsitzende Josef Bauernfeind berichtete über die Aktivitäten des Vorstandes. Es fanden jährlich drei Vorständesitzungen im Jahr statt. Dabei beschloss man das Jahresprogramm und diskutierte über die Ergebnisse , sowie aktuellen Themen . Gesprächsstoff waren Rückblicke , die wöchentliche Gymnastik, Gespräche mit der Fa. Rieter , BKK ProVita, Bürgerhaus, Stadtteiltreff Konratviertel , Vorbereitung der Mitgliederversammlungen und Newsletter. Diskutiert und organisiert wurde der Umzug von den Übungsstätten Lessingschule zur Pestalozzischule, die Busausflüge zur Landesgartenschau in Bayreuth und Pfaffenwinkel , Begehung Nord-Park , Gesundheitskurse, Vorträge , Stammtische, Sommerfeste, Waldwanderung ,Weihnachtsfeiern, BSG Jahreskalender 2017, Teilnahme beim Faschingsball der Ingolstädter Senioren , Finanzen , sowie Überlegungen zur Mitgliederversammlung.  Viel Arbeit bereitet die Aktualisierung unserer Homepage www.bsg-rieter.de  Diese wird weiterhin gut besucht. Man kommt jährlich auf ca 5000 Besucher. Bei verbesserter Aktualisierung könnte die Besucherqoute noch wesentlich gesteigert werden. Man findet darin z. B. Berichte über alle bisherigen und zukünftigen Veranstaltungen, Ziele, Vorstandsberichte, Satzung, Presseartikel, Links zu unseren Partnern. Kontakte usw.

Nach der Entlastung des Vorstandes und einer kostenlosen Kaffee- und Kuchenpause erfolgten die Neuwahlen. Wieder gewählt wurden einstimmig Josef Bauernfeind als 1.Vorsitzender, Adelinde Kreutzer als Stellv. Vorsitzende und Freizeitwartin, Resi Talhofer zur Schatzmeisterin, Schriftführer Franz Jordan, Willi Kugler als Gerätewart, Lydia Kerner als Frauenvertreterin. Als Kassenprüfer wurden gewählt Johann Ferber und Evelyn Güthe . Abschließend bedankte sich der neue und alte Vorsitzende dem Wahlausschuss für seine gute Arbeit, erklärte die geplanten Ausflüge nach Würzburg und zum Dinopark und forderte die Anwesenden auf, auch weiterhin aktiv bei den wöchentlichen Gymnastikstunden teilzunehmen und sich mehr als Helfer einzubringen. Abschließend bat er die Mitglieder auf Grund der kritischen Lage im Betrieb und der Probleme, zusammen zu stehen und sich gegenseitig zu unterstützen.

 

 

  nach oben